Kiel Center for Philosophy, Politics and Economics (KCPPE)

Forschung

Das Kiel Center for Philosophy, Politics und Economics (KCPPE) verfolgt einen wirtschaftsphilosophischen Forschungsansatz, der Methoden der Ethik, Ökonomik und politischen Philosophie miteinander verbindet. Der wirtschaftsphilosophische Ansatz umfasst nicht nur systematische Themen, die von der Rolle der Moral für ökonomische Entscheidungsprozesse über die kulturelle Verfassung von Organisationen bis zur politischen Governance der Wirtschaft reichen. Im Zentrum stehen auch die ideengeschichtlichen und normativen Grundlagen der Ökonomie, die aus einer wirtschaftsphilosophischen Perspektive analysiert und behandelt werden.

In laufenden Forschungsprojekten setzt sich das KCPPE mit aktuellen Entwicklungen im Bereich der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen und Konsumenten (Corporate und Consumer Social Responsibility) auseinander, beschäftigt sich mit der Gemeinwohlorientierung der Marktwirtschaft, untersucht das Gesundheitsmanagement von Firmen sowie die interkulturelle Wahrnehmung der Verbraucherverantwortung für globale Lieferketten (siehe Forschungsprojekte).